Ganz gleich ob in Sachen Reichweite, Fahrverhalten, Sicherheit oder Leistungsfähigkeit: Der Renault ZOE überzeugt auch im Winter bei klirrender Kälte mit hervorragender Alltagstauglichkeit und vorbildlichem Komfort. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Da die Vorlauftemperatur dieses Heizsystems niedrig ist, eignet sich eine Luftwärmepumpe ideal in Kombination mit einer Fußboden- und Wandheizung an. Man muss bei Frost schon eine ganze Zeit mit mindestens mittlerer Leistung fahren, bis ein positiver Effekt beim Laden spürbar wird. Was ist Ihr ganz persönlicher (unfreiwillige) Autofahrer-Winter-Härtetest? 18. Tesla senkt den Energieverbrauch seines Model Y mithilfe einer Wärmepumpe. Hi Leute, Ich habe einen Renault megane Scenic 1.9 diesel bj.2006. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Das bestätigt auch der ADAC und empfiehlt dieses System sogar ausdrücklich. Das halten der Temperatur braucht dann wesentlich weniger Energie. Die Batterie überzeugt auch bei dieser Kälte mit sehr guter Leistungsfähigkeit.“, Gleichzeitig widmeten sich Izzillo und seine Kollegen kleinen, aber nicht minder wichtigen Details, die den ZOE auch im Winter zu einem alltagstauglichen Elektrofahrzeug machen: „Gerade bei Minustemperaturen ist es wichtig, dass das Ladekabel ausreichend flexibel bleibt und der Stecker sich jederzeit ohne großen Kraftaufwand von der Ladestation lösen lässt. Nun hatten wir hier im südlichen Norddeutschland 2013/2014 einen relativ milden Winter. Renault ZOE, Elektro: Stromverbrauch kombiniert: 17,7-17,2 kWh/100 km gem. Inzwischen hat die Stuttgarterin mit dem Renault ZOE mehr als 43.000 Kilometer3 absolviert – auch im Winter. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Eisblumen an den Fenstern, frierende Menschen, ein Mützenmeer in den Fußgängerzonen: Der Winter naht mit großen Schritten. Um die Effizienz zu testen, wurden zunächst zwei ID.3 mit und ohne Wärmepumpe sowie ein KIA eNiro mit Wärmepumpe als Referenz über Nacht neun Stunden statisch betrieben, und der Innenraum dauerhaft auf 23 Grad geheizt, soweit möglich in allen Autos identische Einstellungen gewählt. Renault TRAFIC Combi: Gesamtverbrauch kombiniert: 6,0-5,6; CO2-Emissionen kombiniert: 160-149. Renault Captur E-TECH 160 Plug-in, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 1,5; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100km): 17,3 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 34*. Renault Mégane: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 9,5-3,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 183-104. 2000 als CSC Gespann Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Denn während der Entwicklungsphase stellten die Ingenieure von Renault sicher, dass der ZOE auch eisige Temperaturen jenseits von -25 Grad Celsius mit Bravour meistert. Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. WLTP, CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km, Energieeffizienzklasse A+. Darüber hinaus heizt die Wärmepumpe den Innenraum besonders schnell auf. Dazu arbeitet die Wärmepumpe dreimal effektiver als eine rein elektrische Heizung.“. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Renault TRAFIC Spaceclass: Gesamtverbrauch kombiniert: 6,3-5,9; CO2-Emissionen kombiniert: 166-157. Dabei seit 23.06.2019 Beiträge 1. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Ideal ist natürlich ein Garagenstellplatz, um … * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Profi. Das ist mehr, als so manches Konkurrenzfahrzeug im Sommer schafft. Auf dem Rollenprüfstand wird dreimal ein innerstädtischer Zyklus (ECE-15) gefahren und einmal ein außerstädtischer. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung. Renault Zoe Heizung im Eco Modus? Bei tiefen Temperaturen wird die nutzbare Akkukapazität geringer. ** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Energieeffizienzklasse: B-A+. Statt wie ein Fön Luft mittels Heizelementen zu erwärmen (was viel Energie verbraucht), wird im Winter die Heizung (und im Sommer die Kühlung) mit einer Wärmepumpe realisiert. Renault Mégane Grandtour: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,4-1,3,  Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13,0-0,0, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 123-29. Auch wenn immer mehr Hersteller effiziente Wärmepumpen-Heizungen in ihren Elektroautos verwenden, bleibt der Wintereinsatz eine Herausforderung für E-Mobilisten. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Energieeffizienzklasse: C-B. Damit steigt auch die Reichweite des Elektro-SUV. 4 Quelle: www.zoepionierin.de. Neben der neuen Front, die die Zoe an die aktuellen konventionellen Renaults angleicht, ist die neue Typbezeichnung “R135” die auffälligste Neuerung. Nun zum Problem...wenn ich die heizung anmache dann kommt da nur kalte luft raus .alles funktioniert nur es kommt keine warme luft. Sehr angenehm ist, dass die Wärmepumpe praktisch sofort nach dem Einschalten warme Luft in den Innenraum bringt. Renault Arkana TCe 140 EDC, Benzin, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,5; außerorts: 4,7; kombiniert: 5,3; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 122. Renault Talisman: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,0-4,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 127-126. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Renault Clio: Gesamtverbrauch kombiniert l/100 km: 6,7-3,6, CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 115-82. Den Zahlen zufolge konnte der französische Autohersteller in Europa 115.888 Elektrofahrzeuge verkaufen, rund doppelt so viele wie 2019. Trotzdem kommt man auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten zwischen 90 und 100 km/h mit einer Akkuladung noch 130 Kilometer weit. Energieeffizienzklasse: C-A+. Energieeffizienzklasse: B. Die Isolierung der Zoe sorgt dafür, dass richtig viel Energie nur benötigt wird, um das Fahrzeug auf Temperatur zu bringen. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Bj. Sie kaufen sich demnächst einen Renault Zoe - Laden Sie umweltfreundlichen Strom - besser von der eigenen Solaranlage. Renault Mégane Grandtour E-TECH Plug-in 160, Plug-in Hybrid, 116 kW: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 1,3; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 13 kWh; CO2-Emissionen kombiniert: 29 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. Mit einer Reichweite bis 300 km. Betrieben wird sie mit elektrischem Strom. Bei Bedarf kann der Fahrer hier direkt nach Herzenslust voll beschleunigen – sofern es die Straßenverhältnisse zulassen. Mit ECO-Modus an, Klimaautomatik auf 22°C, vorwiegend Stadtverkehr und Winterreifen „Dunlop Winter Response 2” auf Alufelgen habe ich unter diesen Bedingungen nach dem Laden immer eine Reichweite zwischen 120 und 130km angezeigt bekommen. 3 Quelle: www.zoepionierin.de. Statt wie ein Fön Luft mittels Heizelementen zu erwärmen (was viel Energie verbraucht), wird im Winter die Heizung (und im Sommer die Kühlung) mit einer Wärmepumpe realisiert. Faktoren wie Fahrweise, Geschwindigkeit, Topografie, Zuladung, Außentemperatur und Nutzungsgrad elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite. 9. Bestes Beispiel ist die integrierte Wärmepumpe des ZOE. Die Wärmepumpe ist das Heizsystem mit der besten Energieeffizienz. Um es direkt auf den Punkt zu bringen: ganz hervorragend. Zur graphischen Darstellung der Energieeffizienzklassen klicken Sie HIER. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Heizen beim laden - Ladevorgang Renault ZOE. (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). So stellten die Spezialisten sicher, dass sämtliche Bauteile des 100% elektrischen Fünftürers auch bei Temperaturen von 30 Grad unter Null einwandfrei funktionieren – vom Antriebsstrang über die Stoßdämpfer und das Getriebe bis hin zur Heizung. Das ist so laut, da kann man schon nicht mehr von normalen Lüftergeräuschen oder ähnlichem sprechen. März 2012 22. Ein ausgekühlter Akku wird von der Ladeelektronik vorsichtiger = langsamer geladen als ein etwas erwärmter Akku. Energieeffizienzklasse: E-A. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Renault Twingo Electric (22 kWh Batterie), Elektro, 60 kW: Stromverbrauch kombiniert: 16,0-16,0 kW/100 km; CO2-Emissionen: kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse A+. Dadurch schrumpft die erzielbare Reichweite noch weiter. Renault ZOE ZE-50 R-135, Intens, Titanium Grau metallic, mit dem vollen Programm an Paketen und Zubehör. Mit dicker Jacke, niedrigerer Innentemperatur und eingeschaltetem Eco-Modus wären auch noch ein paar Kilometer mehr drin. Pumpe danach nicht mehr so extrem laut und Heizleistung deutlich besser, allerdings nicht so gut wie die Heizung eines Verbrenners, aber dafür heizt es früher 4.000 KWh eigenen Strom. Ich habe einen gebrauchten Renault Zoe bekommen und bin an sich sehr zufrieden mit dem Wagen. Unsere erste ZOE wurde wegen dem Bug an Renault gegen Erstattung des Kaufpreises abzgl. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Nix mehr erst Motor warmfahren und so. Nicht so im ZOE. Durch die Stromabgabe beim Fahren wird der Akku warm, aber nur wenig und langsam. Sogar bei frostigen Temperaturen punktet der ZOE mit seiner bedarfsgerechten Reichweite: „Ich hatte den Eco-Modus ausgeschaltet und das Fahrzeug auf gemütliche 23 Grad geheizt. ** Werte gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). der Renault Zoe. Dies treibt den Energieverbrauch in die Höhe. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Natürlich habe ich trotz der Temperaturen auch getestet ob die Heizung läuft, sicher ist sicher, aber irgendwie wird der Wagen Morgens nicht so recht warm. Energieeffizienzklasse: D-A. Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit konventionellem Benzin- oder Dieselantrieb wirft der 100% elektrische Renault ZOE sogar einige Vorteile in die Waagschale. Darüber hinaus stellten wir sicher, dass die Ladeklappe nicht zufrieren kann.“. Sie erzeugt bei Bedarf eine Kühlleistung von 3 kW und bis zu 2 kW Heizleistung – der hierzu benötigte Energieaufwand beträgt jedoch lediglich 1 kW. Ich habe einen gebrauchten Renault Zoe bekommen und bin an sich sehr zufrieden mit dem Wagen. Diese besondere Belastung der Antriebsbatterie bei kalten Temperaturen kann die Reichweite eines vollständig geladenen Elektroautos bis auf die Hälfte reduzieren. Das Urteil der „ZOE Pionierin“ fällt eindeutig aus: Der 100% elektrische Fünftürer von Renault ist „auch im Winter noch voll alltagstauglich4“. Höchste Zeit also für Autofahrer, sich auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Da hat Renault die Latte für alltagstaugliche Elektroautos ganz schön hoch gelegt. Doch wie ist es eigentlich um die Wintertauglichkeit des 100% elektrischen Renault ZOE bestellt? Denn Fahrer eines Autos mit Verbrennungsmotor müssen gerade im Winter darauf achten, dass das Triebwerk die richtige Betriebstemperatur erreicht hat, bevor sie die volle Leistung abrufen. Das Ergebnis: „Auch bei Temperaturen von -25 Grad Celsius ist der Renault ZOE uneingeschränkt einsatzfähig, Leistungseinbußen sind kaum messbar. Ergebnis: Die ZOE hat ein ziemlich effizientes Heiz-/Kühlsystem. Doch die überarbeitete Variante des Renault Zoe bietet weit mehr als das. Und zwar würde mich mal interessieren, wie lange man bei einem reinen Elektrofahrzeug (also Tesla, Renault Zoe und dergleichen) bei Minustemperaturen die Heizung … So wird für den Temperaturkomfort gesorgt, und die Energie wird nicht von der Antriebsbatterie benutzt. Umgekehrt versorgt das Heizsystem den Innenraum mit der Wärme, die es der Luft an der Vorderseite des Fahrzeugs entzieht. Renault NewsletterBleiben Sie informiert! Eisblumen an den Fenstern, frierende Menschen, ein Mützenmeer in den Fußgängerzonen: Im ZOE kann der Winter kommen. Renault Espace: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 145. Die Elektromobilität ist da. Energieeffizienzklasse: B-A. Kann ich die Heizung beim Laden im Renault Zoe 2020 nutzen? Hier wird ein emissionsfreier Fahrspaß garantiert. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen. „Das Resultat: Der ZOE überzeugt im Alltag unter allen denkbaren Witterungsbedingungen.“, Im Fokus der Ingenieure stand natürlich auch die Lithium-Ionen-Batterie des kompakten Fünftürers. Spannendens rund um: Reisen, Rezepte, Fashion, Lifestyle …, Testen Sie Ihren Wunsch Renault auf der Straße, Informieren Sie sich über Ihren Wunsch Renault, Oldtimer im Winter fahren: Das sollten Oldie-Besitzer beachten, Renault TWINGO Electric im Fahrbericht: Flotter Elektro-Flitzer für die City, MY Renault Nachtmodus und weitere neue Features. Alle Renault Zoe haben darum serienmäßig eine Wärmepumpe. Die generiert aus 1kW eingesetzter elektrischer Leistung 2kW Heizleistung oder 3kW Kühlleistung. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Die generiert aus 1kW eingesetzter elektrischer Leistung 2kW Heizleistung oder 3kW Kühlleistung. Das Ergebnis: ZOE Fahren macht auch im Winter mächtig Spaß, wie die „ZOE Pionierin“ begeistert berichtet. Diskutiere Heizung im Renault Zoe heizt nicht richtig? Bisher nie groß genutzt, will ich jetzt mal dauerhaft den Eco Modus versuchen. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Renault Zoe mit 210 km Reichweite, Wärmepumpe, Sprachsteuerung und R-Link – ab € 20.600! Übrigens: Inzwischen ermöglicht der „Reichweitenkönig“ Renault ZOE bis zu 240 Kilometer mit einer Akkuladung2. Renault ZOE Forum. Das Fazit der Expertin zum ZOE fällt daher eindeutig aus: „Auch im Winter den Verbrennern überlegen“. Energieeffizienzklasse: B. Den Reifen und der Reichweite zuliebe. Apropos: Auch in Sachen Fahrverhalten bei Schnee und Eis punktet der Renault ZOE auf ganzer Linie. Meine regelmäßigen Strecken, die meist so um die 200 bis 250 Kilometer lang sind, kann ich also auch im Winter noch prima vollelektrisch zurücklegen.“, Darüber hinaus überzeugt der Renault ZOE auch im Winter mit hohem Komfort: „Der Innenraum ist aber innerhalb einer Minute mollig warm und das ohne den typischen Heizlüftergeruch, den Elektroautos ohne Wärmepumpe gerne produzieren. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). HändlersucheFinden Sie einen Händler in Ihrer Nähe, Probefahrt vereinbarenTesten Sie Ihren Wunsch Renault auf der Straße, Broschüre bestellenInformieren Sie sich über Ihren Wunsch Renault. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Eingeschneit und freigeschaufelt, zugefroren und rumgerutscht? Renault Koleos: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 5,9-5,4; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 150-134. Im Cockpit dominiert nun ein großes 9,3 Zoll Navidisplay, auf dem die Bedienung deutlich flüssiger läuft, als beim Vorgänger. Renault Clio E-TECH 140, Hybrid, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 3,6; CO2-Emissionen kombiniert: 82 g/km; Energieeffizienzklasse: A+. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Der NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) ist ein standardisiertes europäisches Emissions- und Verbrauchsmessverfahren für Verbrennungs- und Elektrofahrzeuge und dient zu Vergleichszwecken. Elektroauto Renault ZOE – Elektromobilität im Alltag, Blog über Praxiserfahrungen mit dem Elektroauto ZOE. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Das mit Abstand erfolgreichste Elektromodell des Unternehmens war erneut. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). einem Obulus nach einen Jahr zurückgegeben. Verbrauchstest Wärmepumpe. * (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007). Renault Captur: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 7,3-1,5;  Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,3-0,0 kWh; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 130-34. Dann fährt man lautlos von dannen, während ringsum noch bei laufendem Motor im Gestank gestanden und gekratzt wird… . Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Es gab nur 2 Wochen lang Schnee mit Temperarturen durchgängig unter dem Gefrierpunkt. können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Im firmeneigenen "Sonnencafé" täglich von 9 - 16 Uhr und Samstag von 10 - 12 Uhr. * Energieeffizienzklasse: B. Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt und ohne Zusatzausstattung und Verschleißteile ermittelt. 2 Nach NEFZ homologierte Reichweite 240 km. ** Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Sollte die Wärmepumpe untere Volllast extrem laut sein, so fehlt evtl. Wir erarbeiten mit Ihnen Ihr Energiekonzept, übernehmen die … Energieeffizienzklasse: C-A. Hier weiß der stylische Kompakte dank zahlreicher innovativer Technologien ebenfalls voll zu überzeugen. Bei WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. https://blog.renault.de/renault-zoe-100-elektrisch-100-wintertauglich Die ZOE hat ein ziemlich effizientes Heiz-/Kühlsystem. Zur grafischen Darstellung der Energieeffizienzklasse klicken Sie HIER. Der französische Volumen-Hersteller geht ja bereits in den letzten Jahren mit positivem Beispiel voran und setzt ganz optimistisch voll auf Elektroautos. Winter-Performance: nextmove testet Batterie, Schnellladen, Heizung und Co. bei Elektroautos (ID.3 / Kia e-Niro) - lohnt die Wärmepumpe? Gerne nehmen wir uns Zeit für Ihre Fragen. Renault Ingenieur Fabrice Izzillo gewährt einen exklusiven Einblick in das eigentlich geheime Wintertestprogramm, das der ZOE vor seiner Markteinführung im tief verschneiten Lappland absolvierte1.